Auch Kinder sollten so früh es geht einen Zahnarzttermin wahrnehmen. Tägliche Mundhygiene ist auch für ein Kleinkind wichtig und die Milchzähne sollten nicht vernachlässigt werden. Des Weiteren kann ein Zahnarzt Fehlbildungen und Fehlstellungen von Zähnen und Kiefer ausschließen oder rechtzeitig diagnostizieren. Damit die Eltern wissen, wann ihr Kind zum Zahnarzt sollte, werden zahnärztliche Vorsorgetermine von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde empfohlen. Nachfolgend wird näher auf die Vorsorgetermine eingegangen und die Bedeutung eines frühen Zahnarzttermins erläutert.

Kinder sollten möglichst früh zum Zahnarzt gehen

Mundhygiene ist nicht nur für Jugendliche und Erwachsene wichtig. Auch Kinder sollten möglichst früh einen Zahnarzt aufsuchen. Auf diese Weise wird das Kind an Zahnarzttermine gewöhnt und entwickelt keine Angst vor einem Zahnarztbesuch. Des Weiteren können Schäden am Gebiss des Kindes ausgeschlossen werden. Fehlstellungen von Kiefer und Zähnen werden schnell diagnostiziert und können rechtzeitig behandelt werden. Krankhafte Veränderungen werden durch einen frühen sowie regelmäßigen Zahnarztbesuch erkannt und gestoppt. Die Zielel eines frühen und regelmäßigen Zahnarztbesuches bei Kindern sind Vorsorge und Früherkennung. Weitere Informationen können auch im Internet auf Implantate-berlin.de eingesehen werden.

Welche Vorsorgetermine werden empfohlen?

Es wird empfohlen, den ersten Termin zwischen den 6. und 8. Lebensmonat wahrzunehmen, um eventuelle Fehlbildungen am Gebiss auszuschließen. Der richtige Zeitpunkt für den ersten Termin ist nach dem Durchbruch der ersten Milchzähne. Ein zweiter Vorsorgetermin sollte zwischen dem 16. und 18. Lebensmonat erfolgen, wenn die Backenzähne des Milchgebisses zu sehen sind. Ein dritter Zahnarzttermin kann im 30. Lebensmonat erfolgen, wenn das Milchgebiss vollständig vorhanden ist. Sind die Milchzähne vollständig vorhanden, sollten alle 3 bis 6 Monate Termine beim Zahnarzt gemacht werden. Der Zahnarzt berät zu weiteren Kontrollterminen eingehend.